HomeMusikmittelschuleKlassenUnterrichtAHS/BHSBerufsorientierungLinks
08.07.17

„Coco Superstar … und unsere Schule steht Kopf“

Über 2000 begeisterte Zuschauer sahen im Volksspielhaus Kramsach das Schul-Musical für 10-15 Jährige „Coco Superstar … und unsere Schule steht Kopf“. Im Laufe des aktuellen Schuljahres einstudiert und zwischen dem 19. und 23. Mai von rund 45 Schulkindern der beiden Klassen 3m und 4m der Neuen Musikmittelschule (NMMS) Rattenberg in sechs Vorstellungen auf die Bühne gebracht, erlebten die Besucher eine schauspielerische und musikalische Bestleistung welche das hohe Niveau der Musikmittelschule Rattenberg eindrucksvoll bestätigte.
Daher verdienen alle Mitwirkenden, das sind in erster Linie rund 45 Schulkinder plus 10 begleitende und extrem engagierte Lehrpersonen, ohne Übertreibung das Prädikat: „Besonders sehenswert – daher äußerst empfehlenswert“.

Damit so ein Musical bei den Besuchern derartige Eindrücke hinterlassen kann, braucht es natürlich viele fleißige und begabte Hände. Da gibt’s etwa einen 28-köpfigen CHOR unter der Leitung von Manuela Neuhauser und Renate Schmid, dazu ein 14-köpfiges ORCHESTER unter der musikalischen Leitung von Mario Jäger und Leonhard Salzburger mit der Instrumentierung: Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, E-Bass, Keyboard, Klavier, Schlagzeug.

Als HAUPTDARSTELLER glänzten die „Direktorin“ Nadine Hornegger, als „Lehrerin“ Nicole Ampferer und besonders herausragend die Auftritte der „Hausmeisterin“ Dorothea Griessenböck. Starken Szenenapplaus holten sich die 16 SOLISTEN aus den vier Spielgruppen „Drei Mädchen“, „Naturwissenschaftler“, „Sportler“ und „Künstler“ unter der Leitung von Andrea Schett. Um die CHOREOGRAPHIE kümmerten sich Helga Hauser und Anita Kern-Lengauer, die REGIE schließlich lag in den Händen von Barbara Egger.

Damit nicht genug: 16 Menschen gestalteten das BÜHNENBILD, zwei kreative Frauen übernahmen die MASKE. Für Administration, Sponsoring, Homepage konnten erfreulicherweise drei Fachleute gewonnen werden, zusätzlich gab’s noch ein paar starke Männer im Hintergrund plus Unterstützung weiterer fleißiger Helfer, professionelle Licht- und Tontechnik sowie die Layout-Gestaltung des Programmheftes. Ja und irgendwann laufen am Ende alle Fäden ganz oben bei einer Person zusammen, in diesem Fall bei der GESAMTLEITERIN Andrea Schett. Ihr möchte ich zu dieser spitzenmäßigen Produktion von „Coco Superstar“ uneingeschränkt gratulieren.

Noch ein Merksatz zum Schluss: „Wo Neue Musikmittelschule Rattenberg draufsteht ist höchste Qualität drinnen – garantiert.“

(Bericht, Fotos Klaus Madersbacher)

Als Leiterin der Schule bedanke ich mich bei allen jungen Künstlerinnen und Künstlern und dem Lehrerteam im Volksspielhaus und an der Schule – „Ihr habt es geschafft, dass unsere Schule nicht Kopf steht! - Ich bin stolz, Direktorin dieser Schule zu sein!“

(Elisabeth Krigovszky)

Öffnet externen Link in neuem FensterBildergalerie auf MeinBezirk.at